Durch Übergewicht veränderte Killerzellen können Diabetes auslösen

Mehr als jeder zweite Deutsche ist übergewichtig. Die übermäßigen Pfunde führt unter anderem dazu, dass das Immunsystem chronisch aktiviert und damit gestresst wird. Forscher haben nun eine Untergruppe von Immunzellen im Fettgewebe übergewichtiger Patienten entdeckt, die das Risiko für Diabetes erhöht. Ließe sich diese Untergruppe von Killerzellen ausschalten, könnte das …

Mehr

Gehirn von stark Übergewichtigen möglicherweise schlechter vernetzt

Stark Übergewichtige setzten sich nicht nur einem erhöhten Risiko aus, an Diabetes mellitus, Herzinsuffizienz oder Arteriosklerose zu erkranken, sondern gefährden möglicherweise auch ihr Gehirn und dessen geistige Fähigkeiten. Denn wie Forscher nun herausgefunden haben ist bei älteren Adipösen das sogenannte Default Mode Network schwächer vernetzt. Dadurch könnten Erinnern und Planen …

Mehr

Ein Schleusenwärter namens Vigilin

ETH-Forschende finden in Leberzellen ein Molekül, das die Fettabgabe ins Blut steuert. Bei Übergewichtigen ist dieser Schleusenwärter in großer Zahl vorhanden und fördert indirekt die Gefäßverkalkung. Das Oktoberfest in München hinterlässt im Körper Spuren: Fettes Essen und reichlich Alkohol sorgen dafür, dass die Leber viel zu tun hat. Dieses Organ …

Mehr

Stoffwechselveränderungen können von einer Generation an die nächste weitergegeben werden

Ein zuckerreiches Festmahl vor dem Sex kann für Fruchtfliegen und ihre Nachkommen weitreichende Konsequenzen haben: Die Fliegenkinder werden dann nämlich anfälliger für Übergewicht. Wissenschaftler haben jetzt entdeckt, dass schon eine kurze Umstellung der Ernährung männlicher Fruchtfliegen bei ihren Nachkommen  Übergewicht hervorrufen kann. Demnach führt zuckerreiches Futter ein bis zwei Tage …

Mehr

Krebsprävention bei Kindern durch Vermeiden von Übergewicht

Übergewicht und Fettleibigkeit erhöhen das Risiko an Krebs zu erkranken. Deshalb sollte eine gesunde Ernährung und genügend Bewegung für Kinder selbstverständlich sein. Das Deutsche Krebsforschungszentrum hat in einer neuen Publikationsreihe die Fakten über den Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und Krebs zusammengefasst. Viele Kinder in Deutschland ernähren sich zu süß und zu fetthaltig …

Mehr

Wie der Grizzlybär Diabetes im Schlaf meistert

Leider wurde die Veröffentlichung aufgrund von Datenmanipulationen inzwischen zurückgezogen. Weiteres siehe bei Science. Grizzlybären (Ursus arctos horribilis) fressen sich als Vorrat für die Winterruhe im Sommer und Herbst gewaltige Fettpolster an. Eine so rapide Gewichtszunahme würde beim Menschen unweigerlich zur Entwicklung von Stoffwechselerkrankungen und Diabetes führen. Grizzlys werden jedoch nur …

Mehr

HO-1 macht Dicke krank

Studie klärt Verbindung von Übergewicht mit Diabetes und schlägt vielversprechende Therapieansätze vor. Gesundheit und Übergewicht schließen einander nicht aus. Freiburger und Wiener Wissenschaftler haben einen zentralen Unterschied gefunden, der gesunde und kranke stark Übergewichtige trennt: das Enzym Hämoxygenase-1 (HO-1). Menschen und Mäuse mit hohen HO-1-Werten entwickeln Diabetes, solche mit niedrigen …

Mehr